• +43 2162 621220
  • feuerwehr@bruckleitha.at

Winterschulung mit Weihnachtspaketen

Winterschulung mit Weihnachtspaketen

Susanne Huber

Unser letzter Ausbildungstag im heurigen Jahr klang mit einer Einstimmung auf die Weihnachtsfeiertage beim Punschtrinken auf Einladung unseres Kommandanten Brandrat Claus Wimmer aus. Und auch über Geschenke durften wir uns freuen.

Passend zur Jahreszeit und mit vorweihnachtlicher Stimmung fand am 21. Dezember 2019 im Feuerwehrhaus eine Schulung mit dem Schwerpunkt Erfahrungsaustausch statt. Zuerst berichteten unsere Kameraden Brandmeister Manuel Prikler und Brandmeister Alexander Kögl mit beeindruckenden Bildern über ihre Erlebnisse aus dem Katastrophenhilfsdienst.

Mitte Jänner dieses Jahres waren sie als Teil des bundesländerübergreifenden Teams an den Schneeräumungsdiensten im Bezirk Scheibbs beteiligt. Bei dieser Aktion kam auch der in Bruck stationierte Teleskoplader des NÖ Katastrophenhilfsdienstes zum Einsatz. Die internationale Übung zur Waldbrandbekämpfung CRESEX2019 führte die beiden Kameraden dann im April auf die kroatische Insel Cres, wo sie gemeinsam mit Teilnehmern aus mehreren europäischen Staaten die überregionale Zusammenarbeit im Katastrophenfall beübten.

Den zweiten Teil der Winterschulung gestalteten unsere Kameraden Löschmeister Manuel Schansky und Feuerwehrmann Moritz Reisenberger, die uns ihre Zeit als Zivildiener bei der Feuerwehr Schwechat schilderten und uns die Feuerwehr näher vorstellten.

Im Anschluss an die Ausbildungseinheit lud Kommandant Wimmer zum traditionellen vorweihnachtlichen Beisammensein mit Punsch und Imbiss ein. Als Vertretung der Stadtgemeinde konnten wir Vizebürgermeister Roman Brunnthaler, Stadtrat Josef Newertal sowie die Gemeinderäte Renate Bogensberger und Siegfried Steurer-Thimm in unserer Mitte willkommen heißen. Nach Dankesworten und guten Wünschen für das kommende Jahr hielt auch das Christkind Einzug im Feuerwehrhaus: Der Feuerwehrkommandant überreichte Löschmeister Manuel Schansky in Vertretung für die gesamte Mannschaft einen lange ersehnten Rauchvorhang, der bei einem Brandeinsatz beim Innenangriff Verwendung finden wird. Ebenso freuten sich die Feuerwehrmitglieder über eine Spende des Vereins Brucker Advent, die von Obfrau Bogensberger an den Kommandanten übergeben wurde. Herzlichen Dank!

Zwischenzeitlich kehrten auch die drei Kameraden, die während des Ausbildungseinheit zu einem technischen Einsatz auf die Autobahn ausgerückt waren, wieder zurück und ließen sich beim geselligen Plaudern die Kekse schmecken.

Wir auf Facebook

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Fahr mit uns durch die Rettungsgasse, anstatt sie zu bilden! Werde Mitglied!

Leben retten, Brände löschen, der Gemeinschaft dienen. Ausbildung erhalten, Action erleben, Kameradschaft erfahren. Werde Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Bruck an der Leitha!