• +43 2162 621220
  • feuerwehr@bruckleitha.at

Verkehrsunfall auf der Fischamender Straße

Verkehrsunfall auf der Fischamender Straße

Maria Kampel

Zu einem Verkehrsunfall (T1-Fahrzeugbergung) wurde die Feuerwehr Bruck an der Leitha am Vormittag des 29. Jänner 2018 nach einem schwerem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf die Fischamender Straße (L 166) alarmiert.

Nach der Kollision kamen beide Kraftfahrzeuge im angrenzenden Acker zu stehen.
Beide Lenker wurden vom Roten Kreuz erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein nächstgelegenes Krankenhaus verbracht.

Auf Grund der Schwere bzw. des erheblichen Schadens an beiden Fahrzeugen musste jeweils der Ladekran des WLF-K eingesetzt werden.
Die Fahrzeuge wurden geborgen und die Verkehrswege wieder freigemacht.
Für die Dauer der Bergung musste die L166 ca. 15 Minuten gesperrt werden.

Einsatzdaten:

Eingesetzte Kräfte:
Feuerwehr Bruck an der Leitha: WLF-K + WLA ASP 1, WLF2 + WLA ASP 2, 4 Feuerwehrmitglieder
Polizei: 3 Streifenfahrzeuge und 5 Beamte
Rotes Kreuz: 2 Rettungsfahrzeuge und 5 Sanitäter

Einsatzleiter: BR Claus Wimmer

Wir auf Facebook

Facebook By Weblizar Powered By Weblizar

Fahr mit uns durch die Rettungsgasse, anstatt sie zu bilden! Werde Mitglied!

Leben retten, Brände löschen, der Gemeinschaft dienen. Ausbildung erhalten, Action erleben, Kameradschaft erfahren. Werde Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr Bruck an der Leitha!